• Wichtige Fahrtenbuch Einstellungen!
    Fahrtenbuch funktioniert optimal wenn Du folgendes beachtest, Technologien und Anwendungen reagieren empfindlich auf Änderungen. Eine falsche Einstellung kann dazu führen, dass dein Fahrtenbuch nicht einwandfrei funktioniert. Befolge daher die folgende Checkliste, um sicherzustellen, dass dein Fahrtenbuch über die richtigen Smartphone-Einstellungen verfügt!

    1. Standort Zugriff muss auf "immer erlauben" stehen
    Wir wissen, einige finden es nervig, dass Fahrtenbuch jederzeit Zugriff auf den Standort haben möchte. Leider ist dies jedoch eine Notwendigkeit, um optimale Funktion zu gewährleisten.
    Nutzer fragen uns oft, warum "immer" und nicht nur "beim Verwenden der App". Es ist ziemlich einfach. Wenn du "immer" auswählst, bedeutet dies nicht, dass Fahrtenbuch deinen Standort immer und jederzeit verwendet. Es bedeutet nur, dass du Fahrtenbuch erlaubst, bei Bedarf auf deinen Standort zuzugreifen. Nur so kann Fahrtenbuch nach der Verbindung zum Smartphone deinen Standort erfassen und Fahrtenbuch optimal funktionieren. Deine Standortdaten verlassen niemals dein Telefon und Fahrtenbuch speichert diese Daten auch in keiner Weise auf fremden Servern. Datenschutz ist unsere oberste Priorität!

    2. Bluetooth muss "eingeschaltet" sein, bei aktiverter Autostart Funktion
    Damit dein Fahrtenbuch in Verbindung mit einem iBeacon funktioniert, musst du Bluetooth aktivieren. Nur so kann sich das iBeacon mit deinem Smartphone verbinden. Ohne Verbindung wird Autostart ggf. nicht funktionieren!

    3. "Stromsparmodus" muss ausgeschaltet sein!
    Wenn du den Stromsparmodus aktivierst, erlaubst du deinem Smartphone sämtliche Hintergrundaktivitäten zu reduzieren oder sogar zu deaktivieren. Dies beeinträchtigt die Funktionalität deines Fahrtenbuchs und führt ebenso zu Problemen wenn Du die Autostart Funktion nutzt.

    4. "Mobile Daten" sind erforderlich
    Mobile Daten sind entscheidend für die einwandfreie Funktion von Fahrtenbuch. Ohne Datenzugriff kann Fahrtenbuch keine Klarnamen für Orte ermitteln. Stelle sicher, dass eine aktive Verbindung besteht, der Datenverbrauch ist minimal!

    5. Erlaube "Hintergrundaktualisierung"
    Wie bereits erwähnt, läuft Fahrtenbuch bei aktivierter Autostart Funktion im Hintergrund, ohne dass du etwas dafür tun musst. Dieser Automatisierungsprozess erfordert, dass du der Fahrtenbuch App erlaubst, Hintergrundaktualisierungen vorzunehmen. Gehe in den Ordner "Allgemein" in deinen Smartphone Einstellungen und wähle "Hintergrundaktualisierung". Wähle dort nun die Fahrtenbuch App aus und erlaube die Hintergrundaktualisierung. Deine Standortdaten verlassen wie gesagt niemals dein Telefon!

    6. "Mitteilungen" zulassen
    Indem du Mitteilungen zulässt, stellst du sicher, dass Fahrtenbuch dir Mitteilungen senden kann. Mitteilungen können Töne, Push-Benachrichtigungen und wichtige Informationen von deinem Fahrtenbuch sein. Konfiguriere dies in deinen Smartphone Einstellungen unter "Mitteilungen" und suche dort die Fahrtenbuch App.

    *Diese Hinweise sind sowohl für iOS als auch für Android Geräte zu beachten!
    Allzeit gute Fahrt.

    << Zurück zum Handbuch



© 2009 - 2020 MacXperience | Impressum & Datenschutz | Presseinformationen anfordern