Aktuelles:

...where insanely great handcrafted iOS & OSX Apps grow!

  • Backup | Restore der Datenbank | Wo liegen die Daten?
    Sie können und sollten über den integrierten HTTP Server regelmäßig direkte Backups Ihrer kompletten Datenbank erstellen und speichern.
    Sie finden diese Option in den Fahrtenbuch Einstellungen > Fahrtenbuch | Maps & Browser > Freigabeserver starten!
    Sie können diese Dokumenten Freigabe nur aktivieren wenn Sie sich in einem Wlan befinden - der Rechner auf den Sie sichern muss sich ebenfalls im gleichen Netzwerk befinden (ob Wlan oder Kabel spielt bei dem Rechner keine Rolle).
    Das Wiederherstellen funktioniert logischerweise nur über diesen Weg - die Datensicherung selbst können Sie seit Version 3.6.1 auch direkt in Ihre Dropbox speichern!
    Starten sie dann z.B. Firefox und geben exakt die IP Adresse ein, die Ihnen im Fahrtenbuch angezeigt wird "http://XXX.XXX.XXX.XXX:8080/index.html" und sichern die Fahrtenbuch Datenbank mit einem rechten Mausklick "Ziel speichern unter".
    Zurückspielen können Sie Ihre Datenbank über "Restore" bzw. "Wiederherstellen".
    (Sollten Sie Ihr Backup bereits lokal gespeichert haben und die Datei "unknown" als Dateinamen haben, nennen Sie die Datei bitte in "Fahrtenbuch.bak" um, die Schreibweise muss eingehalten werden damit das wiederherstellen funktioniert).

    Bedenken Sie bitte, das Sie Ihre Fahrten & Einstellungen z.B. im Falle eines Diebstahls Ihres iPhones, nur mit einer kompletten Datenbanksicherung in ein neues iPhone einspielen können!
    ALSO ERSTELLEN SIE DATENBANK BACKUPS!!!


    Im absoluten Notfall können Sie Ihre Datenbank auch evtl. aus der letzten iTunes Sicherung "retten"!
    (zu beachten ist das Ihr letztes Backup intakt und vollständig sein muss.)

    Sollte Ihre Datenbank defekt sein und Sie einen Mac besitzen können Sie ggf. die Datenbank sogar mit Fahrtenbuch | Maps selbst reparieren - alle Details finden Sie hier.

    Um Ihr iPhone direkt zu Durchsuchen, die Datenbank finden Sie dann unter Apps->Fahrtenbuch->Library->TripLogDB.sql,
    nutzen wir in der Regel
    DiskAid bzw. iMazing!

    Alternativen:

    Mac:

    die Daten sind im Backup des iPhone enthalten, allerdings nur wenn Sie seit dem Auftreten von Problemen kein Backup mehr gemacht haben.
    Wenn Sie auf einem Mac arbeiten empfehlen wir den iPhone Backup Extractor. -> http://www.iphonebackupextractor.com
    oder http://www.imactools.com/iphonebackupviewer/download/mac

    Windows:
    Windows XP
    C:\Documents and Settings\username\Application Data\Apple Computer\MobileSync\Backup\

    Vista / Win7
    C:\users\username\AppData\Roaming\AppleComputer\MobileSync\Backup\

    Wenn Sie auf einem Win PC arbeiten empfehlen wir den iPhone Backup Extractor. -> http://www.iphonebackupextractor.com

    Alternativ können Sie den iExplorer nutzen: http://www.macroplant.com/iexplorer/

    oder http://www.imactools.com/iphonebackupviewer/download/win

    << Zurück zum Handbuch